• Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Schloss

Kirchen und Schlösser

KIRCHEN UND SCHLÖSSER sind gut geeignet, einen Einblick in die Lebensumstände der Herrschenden aber auch des einfachen Volkes zu geben. So auch im Mansfelder Land. Die in dieser Kategorie zu findenden

Schloss Mansfeld

Schlösser

waren Sitz der Mansfelder Grafen, diese waren im Mittelalter Herren über Bergbau und Hüttenwesen, oder sie sind anderweitig prägend für das Bild der Region.

 

 

 

St. Andreas

In den Kirchen

des Mansfelder Landes trifft man gelegentlich auf handfeste Dinge mit direktem Bezug zu Bergbau und Hüttenwesen – in der Geschichte dieser sakralen Bauwerke spiegelt sich aber immer die vom Montanwesen geprägte Historie der Region wider.

 

 

 

Beiträge der Kategorie KIRCHEN UND SCHLÖSSER anzeigen...

Publiziert in Kirchen und Schlösser

1229 erstmals erwähnte Burganlage oberhalb von Mansfeld, auf deren Platz im Mittelalter das Schloss der Mansfelder Grafen erbaut wurde.

 


Publiziert in Kirchen und Schlösser

Das Schloss, nahe bei Hettstedt gelegen, ist Geburtsstätte von Novalis (Georg Philipp von Hardenberg), Sitz  der Internationalen Novalis-Gesellschaft sowie Museum und Forschungsstätte für Frühromantik.


Publiziert in Kirchen und Schlösser

Ehemaliges Stadtschloss der Mansfelder Grafen in Eisleben. Später über Jahrhunderte oberstes Verwaltungszentrum des Mansfelder Berg- und Hüttenwesens. Standort der noch verbliebenen Teile des Archivs des Mansfelder Berg- und Hüttenwesens und der ehemaligen Wissenschaftlichen Bibliothek des Mansfeld-Kombinates, die aus der Bibliothek des Preußischen Bergamtes hervorgegangen ist.


Publiziert in Kirchen und Schlösser

Schloss Seeburg – das historische Herz des Mansfelder Seengebietes

 

 


Publiziert in Kirchen und Schlösser